Fehlersuche | Hilfestellungen.

aus eigene Fehler wird man Klug, oder so ähnlich. Hier einige Tip & Tricks. OHNE GEWÄHR!! 😇



Der Motor springt nicht an. Fehlerursache könnte sein....


  • altes Benzin, Bezinfilter dicht
  • Zündkabel, Zündkerzenstecker defekt. 
  • Zündspule/ CDI bekommt keine Masse. Abhilfe, separates Kabel vom Motor zur Zündspule legen. Kabelbruch, Stecker vertauscht. An der elektronischen Zündung  "CDI" die Kabel vertauscht.        Rosso = rot, Verde = grün, Bianco = weiß
  • Kontakt Zündung, Kondensator defekt, Unterbrecher nicht auf 0,4mm eingestellt



Der Motor springt sehr schlecht an


  • Simmerringe defekt, bzw. vergessen einzubauen :-)
  • Falsch Luft, Dichtung Zylinderfuss, Dichtung Ansaugstutzen defekt, oder vergessen


 

Der Motor mit Kontakt-Zündung geht aus, sobald dieser warm wird




Schlechte Gasannahme


  • Zündung falsch eingestellt. Bei Franco Morini UC4/ Turbostar und UC6 Motor 20 -22° vor OT
  • Vergaser falsch bedüst, evtl. Luftfilter zu



Der Motor dreht beim anmachen sofort hoch


  • zieht falsch Luft Einlass, Ansaugstutzen. Dichtfläche säubern, ASS mit Dichtmasse verschrauben. Vor dem Start die Dichtmasse austrocknen lassen.
  • zieht Flaschluft am Zylinderkopf bzw. Zylinderfuss. Dichtfläche säubern, neue Dichtungen verwenden. Drehmoment für Stehbolzen beachten!! Nach fest kommt ab 😂


Gabelholm undicht, verliert Öl




Die Kupplung rutscht


  • falsches Öl! wir verwenden immer  MTL Getriebeöl SAE 80 | Motul Transoil Expert 10W40
  • Beläge verschlissen, bei getunten Motoren Sportkupplung verwenden
  • Kupplungsbeläge falsch montiert



Kolbenfresser


  • bei zu viel 2T Öl im Gemisch kann man einen fresser bekommen. Die Kolbenringe verkleben/ verkoken mit der Zeit. Sind nicht mehr beweglich. Empfehlung, jedes Jahr den Kolben reinigen.
  • zu wenig Öl im Gemisch führt ebenfalls zum Kolbenfresser 😇😇


Wir verwenden auf 5 Liter Benzin 100 ml Öl (Motul 710), dass entspricht 1:50



Bremse & Co


  • verliert während dem Bremsen den Druckpunkt. Dichtringe fehlen, undicht, zu locker angezogen. Bremspumpe defekt. Bremsleitung spröde zu alt, immer eine Stahl Flex Leitung verwenden.
  • Bremsflüssigkeit regelmäßig wechseln. Zieht Wasser





 


zurück


Startseite | Mopeds | Kontakt | Umbauten

 
E-Mail
Anruf
Karte